Die Schauinslandbahn


Der Sonne entgegen mit der Schauinslandbahn:

Schweben Sie wohl

 

Homepage Schauinsland

Panoramakarte Schauinsland (71 kB)

Die Schauinslandbahn

Der Schauinsland ist mit 1284 m.ü.M Freiburgs "Höhepunkt", dank der Seilbahn das beliebteste Ausflugsziel für Bürger und Gäste der Schwarzwaldhauptstadt. Der Blick aus der Gondel der Schauinslandbahn streift über die Rheinebene, die Rebhänge von Tuniberg und Kaiserstuhl bis in die Vogesen. Vom Gipfel geht die Sicht auf den Feldberg, den traumhaften Hochschwarzwald und bis weit hinaus auf die Alpenkette.

Die Fahrt auf den Schauinsland ist zu jeder Jahreszeit ein besonderes Vergnügen. Markierte Wanderwege, Spielplatz und Aussichtsturm, verschiedene Gasthäuser und Restaurants, im Winter auch Ski- und Rodelmöglichkeiten bieten jedem Besucher sein persönliches Gipfelerlebnis. Einsamen oder zweisamen Naturfreunden ebenso wie der ganzen Familie oder auch einer geschäftlichen Runde. Die Schauinslandbahn macht immer wieder ein neues, ganz eigenes Erlebnis daraus.

Die Schauinslandbahn überwindet auf 3600m Länge einen Höhenunterschied von 746m. Sie wurde 1930 als erste Personenseilbahn der Welt nach dem Umlaufprinzip in Betrieb genommen.

Weitere Infos zur Schauinslandbahn finden Sie bei der Bergwelt Schauinsland

Für vorgelegte Schauinslandbahnkarten gibt es beim Kauf einer regulären 2,5 oder 1,5h - Führung 2 € und bei einer 45 min - Führung 1 € Preisnachlass direkt an der Bergwerkskasse. Bei Sonderführungen kostet die Berg- und Talfahrt 9 statt 12 €.